David Guetta (c) Guerin Blask

David Guetta geht 2019 auf „7“-World-Tour

Der große Durchbruch von David Guetta kam 2009 mit „One Love“, da hatte der Pariser bereits die 40 überschritten, und seitdem darf man ihn mit Fug und Recht als den erfolgreichsten DJ der Welt bezeichnen. David Guetta kam aus dem französichen Techno/House-Underground heute ist er der Inbegriff der EDM, also der Electronic Dance Music, und die ist in Puristenkreisen verpönt, dafür umso beliebter in der bunten Welt des Pop.

David Guetta bittet zur Mega-Party

Versuchte man alle globalen Chartsnotierungen des DJs und Erfolgsproduzenten zusammenzuzählen, wäre man wahrscheinlich ein paar Arbeitstage beschäftigt und seine Auftritte finden schon lange nicht mehr in den Clubs statt, bei ihm werden die ganz großen Arenen oder gleich Stadien benötigt. So auch bei der kommenden „7“-Tour mit der das neueste Album namens „7“ gefeiert wird, an dem übrigens nicht weniger als 98 Songwriter gewerkelt haben. David Guetta ist eben Perfektionist und das gilt auch für seine Shows, denn das Auge tanzt mit. Die Visuals sind gigantisch, die Pyros buchstäblich blendend und das alles schafft dann den Rahmen für seine unzähligen Hits und eine kollektive Mega-Party …

Termine:
29.11. Hamburg, Barclaycard Arena
30.11. München, Olympiahalle

Veranstalter: Four Artists

Share it now!