Enno Bunger (c) Dennis Dirksen

Enno Bunger stellt sein viertes Album im Rahmen einer Herbsttournee live vor

Dass der Songwriter aus Leer in Ostfriesland musikalisch weit höhere Ansprüche verfolgt als so einige seiner Kollegen, ahnte man bereits bei seinem Debüt „Ein bisschen mehr Herz“ von 2010. Sicher war man sich dann nach dem Erscheinen von „Wir sind vorbei“, einem Konzeptalbum, dass irgendwo zwischen Indie, Folk und Eletronica gesellschaftliche und individuelle Abgründe auslotete, wobei sich Enno Bunger dabei unter anderem von Franz Schuberts Winterreise inspirieren ließ.

Enno Bunger zeigt Haltung

Auf dem dritten Werk „Flüssiges Glück“ zeigte der Wahlhamburger dann ganz konkrete Haltung und in dem Song „Wo bleiben die Beschwerden?“ ging es schließlich um eine klare Positionierung gegen die rechten Strömungen: „Wir können was dafür, wenn wir nichts dagegen tun …“ Was aber nicht bedeutet, dass seine Konzerte vom Betroffenheitsgestus dominiert werden, im Gegenteil: Auf der Bühne zeigt Bunger dann, dass neben einem hervorragenden Musiker und Pianisten auch eine veritabler Kabarettist in ihm steckt. Aktuell arbeitet der 32-Jährige an einem neuen Album, das im Frühjahr erscheinen soll, und mit dem es im Herbst dann auf große Tournee geht.

Termine:
08.10.2019 Essen, Zeche Carl
09.10.2019 Hannover, Musikzentrum
10.10.2019 Dresden, Beatpol
11.-12.10.2019 Nürnberg, Nürnberg.Pop Festival
13.10.2019 München, Ampere
14.10.2019 AT-Wien, Chelsea
16.10.2019 Leipzig, Werk 2
17.10.2019 Göttingen, Musa
18.10.2019 Hamburg, Grosse Freiheit 36
19.10.2019 Berlin, Festsaal Kreuzberg
21.10.2019 Würzburg, Cairo
22.10.2019 Frankfurt, Mousonturm
23.10.2019 Stuttgart, Im Wizemann (Club)
24.10.2019 Heidelberg, halle02 club
25.10.2019 CH-Zürich, Bogen F
26.10.2019 Freiburg, Jazzhaus
28.10.2019 Erfurt, Franz Mehlhose
29.10.2019 Bremen, Schlachthof
30.10.2019 Köln, Gloria
01.11.2019 Osnabrück, Rosenhof
02.11.2019 Magdeburg, Moritzhof
03.11.2019 Rostock, Helgas Stadtpalast

Tickets hier kaufen

Die Tournee wird präsentiert vom event.Magazin in Kooperation mit FKP Scorpio

Share it now!