The Hellacopters (c) Micke Borg

The Hellacopters gehen auf Reunion-Tour

Schweden: Eine großartige Kulturnation, jedenfalls scheint sie noch nie eine miese Band hervorgebracht zu haben. The Hellacopters gehörten sogar zu den ganz hervorragenden und sorgten Mitte der 90er-Jahre zusammen mit schwedischen Kollegen wie Gluecifer (die sich ebenfalls gerade wieder reformiert haben), Turbonegro und den Backyard Babies für ein Revival des sleazigen Garagen-Rocks. The Hellacopters legten 1994 los und verbanden auf unwiderstehliche Weise die rohe Energie des Punk mit hymnischen Melodien und wer wie The Hellacopters sein Debüt-Album „Supershitty To The Max!“ nennt, der hat das Rock’n’Roll-Herz am richtigen Fleck.

The Hellacopters touren wieder in Original-Besetzung

The Hellacopters galten auch als supergrandiose Liveband und spielten sogar Supports für die Rolling Stones und KISS, aber Ende 2008 war dann doch Schluss. Sideprojekte gab es seitdem reichlich, aber die Hellacopters-Magie wollte sich bei keinem so recht einstellen. Umso freudiger wurde dann Ende 2015 die Ankündigung aufgenommen, dass sich The Hellacopters zum 20-jährigen Jubiläum von „Supershitty …“ noch einmal für einen Festival-Gig zusammenraufen würden. Dem folgte im Jahr darauf noch ein Gig beim Roskilde-Festival sowie ein weiterer Support für die Stones und nun ist es amtlich: The Hellacopters touren wieder in Original-Besetzung – jedenfalls fast, denn Gitarrist Robert Dahlqvist verstarb leider am 3. Februar 2017. Trotzdem darf man sich auf eine Live-Granate erster Kajüte freuen, denn The Hellacopters haben dem Vernehmen nach nichts von ihrer wilden Energie eingebüßt …

Termine:
13.05. Köln, Live Music Hall
14.05. Hamburg, Markthalle
15.05. Berlin, Astra

Tickets

Veranstalter: Four Artists

Share it now!