Alina (c) Ben Wolf

Alina geht im Mai auf Akustik-Tournee

Die junge Frau ist ein weiterer Beweis für die Wichtigkeit musikalischer Sozialisierung im entscheidenden Alter. Denn während ihre Altersgenossen sich dem Eurodance oder Bonbonpop verschrieben, lauschte Alina als Teenager in den 90ern lieber den Zarah-Leander- und Hildegard-Knef-Platten ihrer Eltern.

Alina akustisch

Hinzu kamen weitere Einflüsse wie Michael Jackson oder Chris Isaak, womit sich dann auch zumindest grob der Stil ihres Debüts „Die Einzige“ erklärt, mit dem die Sängerin aus dem Schwarzwald vor eineinhalb Jahren die deutsche Popwelt überraschte. Auf der dazugehörigen Tour überzeugte sie dann im vergangenen Jahr auch auf der Bühne und auf die geht’s ab kommenden Mai erneut, diesmal in Form einer Akustik-Tournee.

Termine:
07.05.2019 Dortmund, Domicil
08.05.2019 Krefeld, Kulturfabrik
09.05.2019 Trier, Exhaus
10.05.2019 Bonn, Harmonie
13.05.2019 Hamburg, Imperial Theater
14.05.2019 Hannover, Lux
15.05.2019 Oldenburg, Kulturetage
16.05.2019 Magdeburg, Feuerwache
21.05.2019 Augsburg, Kantine
22.05.2019 Freiburg, Jazzhaus
23.05.2019 Nürnberg, Z-Bau Galerie
24.05.2019 Frankfurt, Brotfabrik
29.05.2019 Berlin, Lido
30.05.2019 Leipzig, Kupfersaal
31.05.2019 Dresden, Filmtheater Schauburg

Tickets hier kaufen

 

Veranstalter: Four Artists Booking

Share it now!