Supertramp's Roger Hodgson (c) KBK

Roger Hodgson mit Supertramp-Klassikern und Solo-Werk auf Tour

Die „Breakfast In America“-Tournee von Roger Hodgson geht in nächste Runde. Nachdem der einstige Supertramp-Frontmann bereits im vergangenen Jahr den vierzigsten Geburtstag des Kultalbums ausgiebig auf den deutschen Bühnen zelebrierte, werden die Feierlichkeiten 2019 fortgesetzt. Was insofern auch konsequent ist, denn Aufnahmen von „Breakfast in America“ fanden zwar bereits 1978 statt, die Veröffentlichung war jedoch erst 1979 – womit das Label „Jubiläumstournee“ auch für dieses Jahr legitimiert wäre.

Supertramp und Roger Hodgson solo

Das Motto impliziert natürlich, dass hier in jedem Fall mal neben dem Titeltrack auch „The Logical Song“ und „Take The Long Way Home“ auf der Setliste sicher gesetzt sind. Nicht fehlen dürften daneben natürlich Supertramp-Klassiker wie „Give A Little Bit“, „Dreamer“ und „It’s Raining Again“ und last, but not least, seine Soloerfolge wie „In Jeopardy“ und „Along Came Mary“. Ab Mai  führt die World Tour Roger Hodgson für ein paar Konzerte dann nach Deutschland.

Termine:
18.05.2019 Aurich, Sparkassen-Arena
15.07.2019 München, Philharmonie im Gasteig
16.07.2019 Winterbach, Zeltspektakel
17.07.2019 Kiel, Sparkassen-Arena
29.08.2019 Ingelheim, An der Burgkirche
30.08.2019 Halle an der Saale, Peißnitzinsel

Tickets hier kaufen

 

Die Tournee wird präsentiert vom event.Magazin in Kooperation mit RBK Entertainment

Share it now!