The Steel Woods (c) Wizard Promotions

The Steel Woods zum ersten Mal in Deutschland

In den Staaten haben sich The Steel Woods bereits als feste Größe des Country-Rock etabliert. Wobei The Steel Woods die etwas härtere Gangart pflegen, man könnte auch Southern-Rock dazu sagen, jedenfalls stehen Einflüsse wie Led Zeppelin oder Jason Isbell gleichberechtigt nebeneinander. The Steel Woods wurden vom Sänger Wes Bayliss und Gitarrist Jason Cope gegründet, die auch die musikalische Ausrichtung bestimmen – also den bereits erwähnten Southern Rock, der mit Elementen von R&B, Country, Bluegrass, Gospel, Blues, Folk und Metal verfeinert wird.

The Steel Woods: Live-Debüt mit „Old News“

Ein Sound, der derzeit ein kleines Revival feiert und der auch diese Band schnell ganz oben etabliert hat. Am 18. Januar ist nun das zweite Album „Old News“ erschienen, aufgenommen in nur sechs Tagen und das hört man im positiven Sinne. Musik die nicht perfekt sein will, sondern einfach nur rockt und das von tiefstem Herzen. Und Musik, die unbedingt auf die Bühne will und das war schon bei den Urvätern des Genres wie z.B. den Allman Brothers so. Hier lebt er dann auf, der Jam-freudige Rock des Südens und auch The Steel Woods gelten als großartiger Live-Act. Nun steht das Live-Debüt in Deutschland an – und dabei wird es sicher nicht bleiben …

Termine:
11.09. Hamburg, Nochtspeicher
12.09. Köln, Blue Shell

Tickets hier kaufen

Veranstalter: Wizard Promotions

Share it now!