Band Of Horses (c) Junn

Band Of Horses spielen im Juni zwei Deutschlandkonzerte

Band Of Horses lassen sich gerne Zeit. Die Band um ihren kreativen Kopf Ben Bridwell hält nichts von spontan aktionistischen Schnellschüssen. Gut Ding will hier Weile haben. Und die Ergebnisse haben Band Of Horses auch immer Recht gegeben, an ihrem Album „Infinite Arms“ arbeiteten sie 16 Monate – das brachte dann aber auch den Durchbruch. Band Of Horses begannen aus der Folk-Ecke heraus, inzwischen ist man aber bei unglaublich stimmungsvollem Indie-Pop gelandet, in dem aber auch immer wieder die Retro-Roots des Country und besagtem Folk durchschimmern.

Band Of Horses und ihre Song-Unikate

Die Songs von Band Of Horses sind immer leicht verträumte Unikate, die immer ihre ganz eigene Form zwischen scheinbarer Skizze und Breitwand finden. Und immer folgt alles der Stimmung die das Material vorgibt. Zwei Jahre brauchen sie im Schnitt für ein neues Album und in diesem Jahr soll es wieder so weit sein, allerdings gibt es bislang weder einen Titel, noch ein Datum und auch keinen Teaser. Dafür sind zwei Deutschland-Konzerte bestätigt, für den Fan sind das ohnehin Pflichttermine. Aber jeder, der beispielsweise auch etwas mit Neil Young oder Artverwandtem anfangen kann, sollte sich das nicht entgehen lassen …

Termine:
26.06. Berlin, Heimathafen
28.06. Dachau, Musiksommer

Tickets

Veranstalter: FKP Scorpio

Share it now!