Daddy Long Legs (c) Konzertbüro Schoneberg

Daddy Long Legs bestätigen vier Deutschland-Termine

Daddy Long Legs zelebrieren die Wurzeln des Rock’n’Roll Alleine schon deswegen um den Kids von heute mal wieder eine Idee von Spontanität und Gefährlichkeit zu vermitteln, die heute im Kontext des allgegenwärtigen Synthetik-Pop dringlicher denn je erscheint. „Lowdown Ways“ heißt ihr drittes Album und verheißt nichts weniger als „Rock’n’Roll salvation through the spirit of roots and blues“ – und es liefert. Wer auf Jon Spencer und Artverwandtes steht kommt an Daddy Long Legs nicht vorbei und wie so oft sei hier erwähnt, dass das der Stoff ist, der in all seiner rohen, wilden Glorie nur live erlebt werden kann. Man nennt es Rock’n’Roll und der wird laut Neil Young bekanntlich niemals sterben – Daddy Long Legs sind ein weiterer Beweis … Termine: 23.04. Köln, Helios37 24.04. Hamburg, Molotov 02.05. Berlin, Auster-Club 03.05. Dresden, Beatpol Tickets &nbsp Veranstalter: Konzertbüro Schoneberg]]>