Madsen (c) Dennis Dirksen

LEA – die ersten Nominierten des PRG Live Entertainment Award stehen fest

Kein Scherz: Am 1. April trifft sich wieder das Who-Is-Who der deutschen Entertainment-Szene, um den besten Bands, den innovativsten Veranstaltern und den erfolgreichsten Shows den PRG Live Entertainment Award – kurz LEA – zu verleihen.

Nena, Joan Baez und Madsen für den LEA nominiert

Die ersten Nominierten stehen bereits fest, bei der „Show des Jahres“ sind Starlight Express, Anastasia und Carmen La Cubana im Rennen, die „Hallen-Tournee des Jahres“ machen Joan Baez, Nena, Madsen, Wincent Weiss und SDP unter sich aus und beim ‚“Festival des Jahres“ sind das Parookaville, Airbeat One, Electric Love, World Club Dome und das Nature One nominiert. Insgesamt wird der Preis in 15 Kategorien verliehen, dabei hat die Jury mehr als 500 Konzerte und Shows berücksichtigt.

Neue Kategorie

Dabei gibt es in diesem Jahr erstmals die neue Kategorie „Kooperation des Jahres“, dafür fällt allerdings im Gegenzug die Kategorie „Club des Jahres“ weg. Die Verleihung findet wieder in der Frankfurter Festhalle im Rahmen einer großen Gala statt.

Termin:
01.04.2019 Frankfurt, Festhalle

Share it now!