Nick Cave (c) Daniel Boud

Nick Cave geht mit neuem Konzept „Conversations“ auf Tour

Nick Cave, der Grandseigneur des Independent, besucht Deutschland für drei Shows. Wobei Show die Sache nicht so ganz trifft, die Tour firmiert nämlich unter dem Motto „Conversations with Nick Cave“. Was soviel bedeutet, dass der Australier mit seinem Flügel auf der Bühne sitzt und dabei in den direkten Austausch mit dem Publikum geht und dessen Fragen beantwortet. Wobei Cave hier keinen Kuschelkurs fahren will, er fordert seine Fans sogar dazu auf, dabei herausfordernd, mutig und konfrontativ zu sein.

Nick Cave musiziert nebenbei auch

Natürlich wird es bei der Gelegenheit auch den einen oder anderen Song aus seinem Werk zu hören geben, die Abende sind allerdings bewusst improvisiert konzepiert, eine feste Setliste oder gar ein Best-Of-Programm wären hier fehl am Platz. Nick Cave selber sagt zu dem neuen Ansatz: „I thought that a direct conversation with the audience might be valuable – in the recent live shows we have all shown a kind of willingness to open up.“ In Australien und Neuseeland waren die Abende bereits ein großer Erfolg, im Mai gibt es auch in Deutschland die Gelegenheit Cave mal ganz persönlich kennenzulernen.

Termine:
13.05.2019 Hamburg – Friedrich-Ebert-Halle
15.05.2019 Berlin – Admiralspalast
16.05.2019 Düsseldorf – Tonhalle

Tickets hier kaufen

 

Veranstalter: FKP Scorpio

Share it now!