Skunk Anansie (c) FKP Scorpio

Neue Tourneen von Skunk Anansie, Baba Zula und Amanda Palmer

Skunk Anansie gehen auf Juliläumstour, BaBa ZuLa besuchen Deutschland und Amanda Palmer stellt ihr neues Album live vor.

Skunk Anansie auf Juliläumstour

Die Band um die Powerfrontfrau Skin feiert ihr 25-jähriges Bandjubiläum. Und das bedeutet natürlich zunächst mal eine Tournee, auf der alle Hits von „Selling Jesus“ über „Hedonism“ bis zu den Songs der aktuellen Scheibe „Anarchytecture“ gespielt werden dürften. Und zur Feier des Tages gibt es mit „25Live@25“ sogar ein Live-Doppelalbum von Skunk Anansie oben drauf, wobei sich die pure Energie, die die Band auf der Bühne entwickelt hier nur marginal auf der heimischen Stereoanlage erahnen lässt. Termine: 15.07.2019 Wiesbaden, Schlachthof 20.07.2019 Köln, E-Werk 21.07.2019 Berlin, Columbiahalle 23.07.2019 Dresden, Junge Garde 24.07.2019 München, Tonhalle Tickets hier kaufen Veranstalter: FKP Scorpio

BaBa ZuLa besuchen Deutschland

Dass es auch in der Türkei eine lebendige Musikszene mit progressiven Asätzen gibt, wissen wir spätestens seit Fatih Akins preisgekrönter Doku  „Crossing the Bridge“. Durch den Film wurde BaBa ZuLa auch bei uns bekannt, ihr Ansatz traditionelle Sufi-Klänge mit Dub und psychdelischen Rock zu verbinden dürfte gelinde gesagt als revolutionär angesehen werden. Ab Mai besucht die Band Deutschland im Zuge ihrer „Deep Underground Tour“. Termine: 07.05.2019 Dortmund, JunkYard 08.05.2019 Köln, CBE 09.05.2019 Hamburg, Knust 10.05.2019 Berlin, SO36 01.08.2019 Darmstadt, Centralstation 02.08.2019 Würzburg, Hafensommer 03.08.2019 Jena, Kulturarena 21.10.2019 Reutlingen, franz.K 22.10.2019 München, Ampere 23.10.2019 Wiesbaden, Schlachthof 24.10.2019 Mannheim, Alte Feuerwache Tickets hier kaufen Veranstalter: KKT

Amanda Palmer stellt ihr neues Album live vor

Die Sängerin der Dresden Dolls (die in den letzten zehn Jahren schlappe fünf Reunions hingelegt haben) gilt als Grenzgängerin zwischen Kunst und Musik, was sich vor allem bei ihren Bühnenshows offenbart. Und davon soll es im Spätsommer wieder einige eben, der Anlass für die Tournee ist das im März erscheinende Album „There Will Be No Intermission“. Hierzu erklärt Amanda Palmer jetzt schon: „Most of these songs were exercises in survival. This isn’t really the record that I was planning to make. But loss and death kept happening in real-time, and these songs became my therapeutic arsenal of tools for making sense of it all.“ Somit ist klar: Leichter Stoff wird das wohl nicht sein … Termine: 06.09.2019 Berlin, Admiralspalast 11.09.2019 München, Kongresshalle 13.09.2019 Offenbach, Capitol 18.09.2019 Stuttgart, Theaterhaus 19.09.2019 Essen, Colosseum 24.09.2019 Hamburg, Laeiszhalle 25.09.2019 Leipzig, Haus Auensee Tickets hier kaufen   Veranstalter: FKP Scorpio]]>