Drenge (c) James Winstanley

Drenge gehen im April mit neuem Album auf Deutschlandtour

Drenge und ihr musikalisches Kopfkino Zehn Geschichten von ganz alltäglichen Situationen, die erst nach und nach den Horror offenbaren, der darunterliegt. Die ganze Platte ist ein einziger spukender Nachtmahr, für den sich die Band auch immerhin vier Jahre lang Zeit gelassen hat. Im Kern bleibt das zwar immer noch Indie-Rock der krachigeren Sorte, aber eben auch mit einer Atmosphäre, die Drenge dann doch ziemlich einmalig macht. Musikalische Inszenierungen zwischen dämmrigen Synthesizern und heftigen Band-Attacken – und immer klingt auch der Grunge und sogar der Blues durch. Also mal wieder intensives Kopfkino und Drenge sind auch in der Lage das live umzusetzen. Und man muss auch kein Cineast sein, um sich dafür zu begeistern … Termine: 15.04. Berlin, Kantine am Berghain 16.04. Köln, MTC Tickets Veranstalter: FKP Scorpio]]>