Heilung (c) Søren-Bech

Heilung im kommenden Herbst auf Deutschlandtour

Heilung sind ein ganz spezielles Ding. Im Groben kann man sie dem sogenannten Pagan Folk-Genre zuordnen, aber Heilung gehen konsequent ein paar Schritte weiter. Kai Uwe Faust (Gesang, Percussion), Maria Franz (Gesang, Percussion) und Christopher Juul (Gesang, Percussion) verwischen die starren Grenzen zwischen musikalischer Darbietung, alten heidnischen Ritualen sowie Vergangenheit und Gegenwart. Heilung zitieren u.a. aus der nordeuropäischen Eisenzeit und der Wikinger-Periode. Und nicht nur das. Heilung verwenden teilweise äußerst skurrile Instrumentierungen.

Heilung sind ein Live-Erlebnis

Fließendes Wasser durch menschliche Knochen, speziell konstruierte Schwerter und Schilder sowie altertümliche Schlaggeräte wie Bronze-Ringe erzeugen nie vorher gehörte Sounds. Und natürlich spielen auch die Texte dabei eine große Rolle, um dieses neuartige Gesamtbild zu vervollständigen. Es sind teilweise Worte aus alten Runenschriften, konservierten Speerspitzen und -Schäften, Amuletten und anderen altertümlichen Artefakten. Insofern ist auch das neue Album „Futha“ zwangsläufig wieder ein Kompromiss. Denn die eigentliche Erfahrung kann man eigentlich nur live machen. Nur hier wird das Publikum mitgerissen durch die Performance, vergisst die Bürden des Alltags und verlässt das Konzert in einer Art Trancezustand. Kann man auch für albern halten. Beeindruckt aber garantiert …

Termine:
24.10. Berlin, Admiralspalast
26.10. Essen, Colosseum Theater
28.10. München, Circus Krone
01.11. Halle/Saale, Händel Halle
07.11. Kiel, Kieler Schloss

Tickets

Veranstalter: Wizard Promotions

Share it now!