J Mascis von Dinosaur Jr (c) Roland Aust

J Mascis von Dinosaur Jr. geht auf Solotournee

Eine Zeit lang war es ja relativ egal, ob auf den Alben J Mascis oder Dinosaur Jr. draufstand. Zwischen 1993 und 2005 bestand die Band schließlich nur aus  Mascis, der mitunter auf Alben wie „Without A Sound“ oder „Hand it Over“ einen Großteil der Instrumente inklusive Schlagzeug selbst einspielte. Inzwischen musizieren Dinosaur Jr. ja wieder in der Urbesetzung, also inklusive Murph und Lou Barlow, was aber nicht heißt, dass ihr Frontmann nicht hin und wieder seine Soloausflüge unternimmt.

J Mascis diesmal ohne Dinosaur Jr.

Und 2018 war dann auch wieder so ein Solo-Jahr, hier erschien „Elastic Days“, auf dem sich der 53-Jährige vornehmlich mit dem Blues und Americana beschäftigt und dabei wieder etwas zarter besaitet zur Sache geht. Die anstehende Tour will Mascis dann ganz alleine bestreiten, auch sein Setup hat er bereits durchgeplant: „Ich habe mich hingesetzt und eine kleine Festung um mich herum gebaut – Verstärker, Notenständer, Getränkestände, all das Zeug. Aber ich habe gemerkt, dass es besser klingt, wenn die Verstärker höher sind, weil ich es so gewohnt bin, mit Stacks zu spielen. Also werde ich diesmal stehen bleiben.“

Termine:
01.07.2019 Hamburg, Knust
03.07.2019 Berlin, Festsaal Kreuzberg

Tickets hier kaufen

 

Veranstalter: Konzertbüro Schoneberg

Share it now!