The Professionals (c) Annabel Moeller

The Professionals im Oktober auf Deutschlandtour

Punk-Connaisseure wissen natürlich, um wen es sich bei The Professionals handelt. 1979 gegründet, sammelten sich dort nach der grandios-tragischen Implosion der Sex Pistols die Bandüberreste, die noch gut miteinander konnten: namentlich Gitarrist Steve Jones und Drummer Paul Cook. Ihr selbstbetiteltes Album-Debüt als aus dem Jahr 1980 war dann ein sehr amtlicher, ziemlich straigther Punk-Arschtritt – dessen Release damals jedoch von gerichtlichem Ärger mit dem damaligen Basser Andy Allan überschattet wurde. Der wurde dann durch Paul Myers ersetzt, aber 1982 implodierten dann auch The Professionals.

The Professionals – die Originale

Zeitsprung. 2015 war dann endlich ein Reunionkonzert im legendären Londoner 100 Club geplant – und eigentlich nur ein einziges. Aber die Chemie zwischen Gründungsmitglied Paul Cook, Paul Myers und Tom Spencer, der wiederum Steve Jones abgelöst hatte, war dann augenblicklich wieder so gut, dass man einfach zusammenblieb. Und 2017 erschien dann auch endlich mit „What In The World“ ein neues Album – ein sehr gutes! Punk ist ja bekanntlich nicht gleich Punk und hier gibt’s die Originale. Alte Schule, klasse Songs, spitzen Live-Perfomer. The Professionals – echte Profis halt …

Termine:
14.10. Köln, Luxor
15.10. Hamburg, Knust
16.10. Berlin, Bi Nuu
17.10. München, Strom
19.10. Weinheim, Café Central

Tickets

Veranstalter: FKP Scorpio

Share it now!