Christian Steiffen (c) It Sounds

Christian Steiffen verlängert seine „Gott Of Schlager“-Tour

Christian Steiffen ist Schlager. Er ist sogar der „Gott Of Schlager“. Und er ist ein bisschen anders. Sogar anders als Christian Anders – der ist bekanntlich komplett in seine Guru-Psychose abgedriftet. Christian Steiffen ist auch anders als Dieter Thomas Kuhn oder Guildo Horn. Immer ein wenig cleverer und vor allem subversiver. Irgendwie Punk. Irgendwie auch nicht. Sein drittes Album-Meisterwerk heißt jedenfalls „Gott Of Schlager“. Nüchtern und sachlich, und wie immer gewohnt seriös reflektiert. Ein weiterer „Höhepunkt“ im Steiffen-Oevre.

Christian Steiffen christianisiert weiter

Hier werden u.a. die Gegensätze von Durst und Heimweh sowie Übelkeit und Gesellschaft ausgelotet. Und die hässlichen Fratze des Schönheitswahns von den Gebrüdern Grimm bis heute. Weitere Songs beleuchten korrelative Aspekte von Freiheit, Verdauung und Vergänglichkeit. Christian Steiffen kommentiert selbst: „Worte können mich und dieses Album nicht beschreiben. Der Begriff „Gott Of Schlager“ kann nur ein Versuch sein, wird aber für immer eine Krücke bleiben…“ – und er hat natürlich Recht. Und die Christianisierung hat wohl noch lange nicht ihren Höhepunkt erreicht, und dass der Steiffen immer grösser wird, stört den Steiffen nicht: „Ich zwinge ja niemanden, zu meinen Konzerten zu kommen – die kommen alle freiwillig!“ Und das tun sie auch mit Sicherheit wieder ab Oktober …

Termine:
02.10. Münster, Skaters Palace
04.10. Ludwigsburg, Scala
05.10. Freiburg, Jazzhaus
17.10. Chemnitz, Brauclub
18.10. Jena, F-Haus
19.10. Potsdam, Waschhaus
25.10. Rostock, MAU
26.10. Magdeburg, Factory
07.11. Braunschweig, Westand
14.11. Bremen, Schlachthof
15.11. Lingen, Emslandarena
16.11. Lübeck, Musik- und Kongresshalle
28.11. Krefeld, Kulturfabrik
29.11. Dortmund, FZW

Tickets

Veranstalter: Neuland Concerts

Share it now!