Pixies (c) FKP Scorpio

Die Pixies gehen im Oktober mit 90 Songs auf Deutschlandtournee

Die Pixies befinden sich im Moment ganz offensichtlich in einer der produktivsten Phasen ihrer Bandgeschichte. Nachdem die Reunion 2014 mit dem Studioalbum „Indie City“ manifestiert wurde, folgte 2016 „Head Carrier“ und noch in diesem Jahr soll dann der dritte Longplayer seit der Wiedervereinigung folgen. So fleißig war die Band um Frank Black aka Black Francis zuletzt in ihrer ersten Bandphase von 1988 bis 1993, in die natürlich die Kult-Alben „Sufer Rosa“, „Doolittle“ und „Bossanova“ fallen.

Die Pixies proben 90 Songs

Die dazugehörige Tour soll allerdings diesmal etwas anders ablaufen. Statt einer festen Setliste werden bei den Proben rund 90 Songs aus allen Bandphasen eingeübt. Auf der Bühne werden die Songs dann ganz spontan von der Band ausgesucht, hier wird kein Konzert dem anderen gleichen. Schlagzeuger Lovering findet das Konzept schon mal großartig: „Das wird ein wunderbares Experiment, das Beste daran ist, dass wir direkt auf die Atmosphäre im Publikum und auf der Bühne eingehen können. Das ist das Äußerste, was ein Musiker machen kann: den Raum lesen und die richtige Wahl treffen.“

Termine:
05.10.2019 Berlin, Columbiahalle
07.10.2019 Köln, Palladium
15.10.2019 München, Tonhalle

Tickets hier kaufen

 

Veranstalter: FKP Scorpio

Share it now!