The Slow Show (c) Paul Husband

The Slow Show im Oktober wieder auf Deutschlandtour

The Slow Show hatten längere Zeit nichts mehr von sich hören lassen, als sich dies Anfang des Jahres endlich änderte und sie eine exklusive Show im Berliner Silent Green ankündigten. Und dieses Konzert war wirklich ein Paukenschlag und hat eines klar gemacht: The Slow Show sind wahrhaftig zurück. Die Studioarbeit an einem neuen Album ist beendet und die Platte wird am 30. August erscheinen. Mit ihren Liedern über Liebe und Tod haben sie schon das lauteste Publikum zu staunendem und ehrfürchtigem Schweigen gebracht.

The Slow Show

Die Stimme von Sänger Rob Goodwin verschmilzt dabei ganz mit der Band. Und mit den Streicher- und Bläserarrangements und alles wird in den sich steigernden Stücken zu einer dynamischen Einheit. Die überwältigende Schönheit der Songs und das überzeugende Selbstbewusstsein, mit dem The Slow Show ihre Lieder spielen, beeindruckt zutiefst. Diese Band hat ihre ganz eigene Indie-Klangwelt erschaffen, voller Berge und Schluchten, Prärien und Wüsten und Meeren. Ihre Auftritte sind wie ein langer, starker und erhebender Gefühlsmoment, die Songs gehen dabei ohne Umweg tief in die Seele. Im Oktober ist es wieder live so weit …

Termine:
18.10. Essen, Zeche Carl
20.10. Hamburg, Uebel & Gefährlich
21.10. Berlin, Columbia Theater
22.10. München, Freiheiz
26.10. Reutlingen, franz K.
27.10. Mainz, KUZ

Tickets

Veranstalter: FKP Scorpio

Share it now!