Perry Farrell (c) Karsten Jahnke Konzertdirektion

Perry Farrell kommt im Juli mit neuem Album nach Deutschland

Perry Farrell ist eine der Schlüsselfiguren des amerikanischen Alternative Rock. Und das vor allem als Frontman der superlegendären Jane’s Addiction. Die setzten in den späten 80er-Jahren zwei echte Album-Meilensteine. Und ihre Abschiedstour 1991 war auch gleichzeitig das Gründungsdatum für das nicht minder legendäre Lollapalooza-Festival. Das bis heute weltweit das Referenz-Spektakel in Sachen Alternative-Kultur repräsentiert. Der Solo-Künstler Perry Farrell hat sich aber immer ein wenig rar gemacht. Satte 18 Jahre hat sein letztes Solo-Album auf dem Buckel.

Perry Farrell kommt mit dem Kind Heaven Orchestra

Umso überraschender nun die Ankündigung, dass am 7. Juni sein neues Werk „Kind Heaven“ erscheinen wird. Damit nicht genug. Zum Album gibt’s auch eine Tour. Und das samt neuer Band, die es wahrhaft in sich hat. Die Drums verdrischt Matt Chamberlain (Soundgarden, Pearl Jam und aktuell wieder Smashing Pumpkins). Und die alten Jane’s Addiction-Recken Chris Chaney und Matt Rohde sind auch dabei. Plus Gattin Etty. Perry Farrell hat die Band auf den Namen Kind Heaven Orchestra getauft – das werden Live-Spektakel mit rockhistorischem Mehrwert …

Termine:
04.07. Hamburg, Gruenspan
08.07. Frankfurt, Gibson

Tickets

Veranstalter: Karsten Jahnke Konzertdirektion

Share it now!