Bosse (c) Undercover GmbH

Bosse verlängert seine „Alles ist jetzt“-Tour ins Frühjahr 2020

Bosse ist momentan einfach nicht zu stoppen. Der Braunschweiger Singer/Songwriter hat mit seinem aktuellen Album „Alles ist jetzt“ eine wahre Live-Lawine losgetreten. Und auf der surft er souverän weiter. Der erste Tourabschnitt wurde im letzten Winter absolviert. Und verlief selbstredend triumphal. Die erste Verlängerung folgte dann im letzten März und da ging es dann auch wieder in die wirklich dicken Hallen und Arenen. Im Sommer rockt Bosse dann die Open Air- und Festival-Saison.

Bosse geht auf die dritte „Alles ist jetzt“-Runde

Aber damit ist die Nachfrage noch lange nicht befriedigt. Die Fans können offenbar gar nicht genug bekommen. Und somit bestätigt Bosse nun konsequent denn dritten, offiziellen Teil der Tour. Also darf man sich ein weiteres Mal auf zehn weitere Konzerte freuen. Und wenn er danach nicht auf die Bremse tritt, um vielleicht mal wieder ein paar neue Songs zu schreiben, wird’s dabei vielleicht auch nicht bleiben …

Termine:
21.01. Kaiserslautern, Kammgarn
22.01. Würzburg, Posthalle
24.01. Wiesbaden, Schlachthof
25.01. Lingen, Emsland Arena
26.01. Oberhausen, Turbinenhalle
28.01. Bremen, Pier 2
30.01. Flensburg, Deutsches Haus
31.01. Schwerin, Sport- & Kongresshalle
01.02. Magdeburg, Stadthalle
02.02. Bielefeld, Lokschuppen

Tickets

Veranstalter: Undercover GmbH

Share it now!