Emeli Sande (c) Live Nation

Emeli Sandé präsentiert ihr neues Album „Real Life“

Emeli Sandé schlug bereits als 16-Jährige in Großbritannien hohe Wellen. Sie lernte zu diesem Zeitpunkt noch an der Highschool im ländlich geprägten Alford und jobbte im Supermarkt, als sie 2003 das Finale des BBC Urban Music-Wettbewerbs erreichte. Ihre Schwester hatte sie gefilmt, während Emeli am Piano den selbst geschriebenen Song „Nasty Little Lady“ vortrug und dieses Video an die BBC gesandt. Diverse Plattenvertragsangebot lehnte sie aber damals ab. Denn ein Medizin-Studium ging erst mal vor. 2009 wurde sie dann doch Musikprofi und er Rest ist buchstäblich Geschichte.

Emeli Sandé gibt im November drei Deutschland-Konzerte

Inzwischen gilt Emeli Sandé als regierende Soul-Queen Englands und ist auch international höchst erfolgreich. Am 13. September, erscheint nun das mit Spannung erwartete dritte Album „Real Life“. „Real Life“ wurde nach einer intensiven und sehr persönlichen Selbstzweifel- und Selbstfindungsphase aufgenommen. Und bekam dadurch einen kühnen, selbstbewussten und furchtlosen neuen Sound. Aber das Beste kommt noch: „Ich bin so aufgeregt Real Life endlich auf die Bühne zu bringen” – sagt Emeli Sandé. „Live aufzutreten war immer schon was ich am liebsten tat und in diesem Wissen habe ich auch das Album gemacht. Ich kann es nicht erwarten für euch zu singen und dass ihr meine Band hört.“ Das werden wir …

Termine:
06.11. Berlin, Verti Music Hall
07.11. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle
11.11. Frankfurt, Jahrhunderthalle

Tickets

Veranstalter: Live Nation

Share it now!