New Order (c) MCT

New Order geben im Oktober zwei Deutschlandkonzerte

Als New Order ab 1980 durchstarteten, waren sie eigentlich eine komplett aus der Bahn geworfene Band – nämlich die Überreste von Joy Division, deren Sänger Ian Curtis sich im Alter von nur 23 Jahren das Leben genommen hatte. Aus dem Trauma entstand aber trotzdem großartige Musik, nämlich ihr ganz typischer Crossover aus Electro- und Indie-Sound, der dann auch zur Initialzündung für das Phänomen Rave wurde.

New Order mit verspäteter Tour

Fast vier Jahrzehnte später ist das immer noch so relevant wie damals, daran ändert auch der unschöne Ausstieg ihres stilprägenden Bassisten Peter Hook im Jahr 2007 nichts. 2015 erschien das bislang letzte Album „Music Complete“ und mit ein wenig Verspätung steht nun auch wieder einmal eine kleine Deutschland-Tour an. Endlich.

Termine:
05.10.2019 München, Philharmonie
07.10.2019 Berlin, Tempodrom

 

Veranstalter: MCT

Share it now!