Bishop Briggs (c) Coda Agency

Bishop Briggs im Dezember für drei Konzerte in Deutschland

Bishop Briggs wurde in London geboren. Wuchs aber in Hong Kong und Tokio auf. Dort entdeckte sie ihre Leidenschaft für den Gesang. In den zahllosen Karaoke-Bars. Und überraschte im Alter von sieben Jahren ihre Eltern mit ihren selbst geschriebenen Gedichten. Wenig später schrieb sie dann ihre ersten eigenen Songs. 2016 erschien die erste Single „River“. Seitdem ging es steil bergauf. Denn diese junge Frau klingt unverwechselbar.

Bishop Briggs – Tour mit neuem Look

Ein ureigener Mix aus akustiscen Instrumenten und verschachtelten elektronischen Beats. Und leicht düsteren Texten. 2018 kam mit dem Debüt-Album „Church Of Scars“ der Durchbruch. Der aktuelle Track heißt „Champion“. Seitdem sind auch die Haare runter. Das passt zum Thema: Sich selbst so zu akzeptieren wie man eben ist. Im Dezember kommt die nächste Tour. Mit dem neuem Look. Mit Bishop Briggs präsentiert sich eine Künstlerin, von der man noch einiges hören wird …

Termine:
12.12. Hamburg, Uebel & Gefährlich
13.12. Berlin, Metropol
15.12. Köln, Kantine

Tickets

Veranstalter: Live Nation

Share it now!