dePresno (c) Neuland Concerts

dePresno geht im November auf Deutschlandtour

Bergen, Norwegens zweitgrößter Stadt, wohnt irgendein Zauber inne. Der immer wieder faszinierende Musiker hervorbringt. Bands wie Kings Of Convenience, Annie, Röyksopp, Sondre Lerche und Erlend Øye bezeugen die Pop-Magie dieser 280.000 Einwohner starken Küstenstadt. Ihr entstammt auch dePresno. Ein 23-jähriger Sänger, Songwriter, Musiker und Produzent. Dessen musikalische Ausnahme-Befähigung nur noch von seinem Charisma übertroffen wird. Als Teenager widmete sich dePresno der elterlichen Plattensammlung (u.a. Leonard Cohen, Bob Dylan, Bob Marley, Paul Simon, Tim Buckley). Und davon inspiriert der Gitarre und dem Songwriting.

dePresno präsentiert sein zweites Album

In dieser Frühphase handelten seine Texte bereits von den großen Fragen des Lebens, der Liebe, der Gesellschaft. Mit siebzehn kickstartete seine Karriere dank geschenkter Studiosessions. Seine Debütsingle „Forever“ machte dePresno zu einem der heißesten Pop-Newcomer 2015. Die folgenden Singles „Hide And Seek“, „See You Soon“, „Mr. Big“ und „Paper Thin“ wurden allesamt Hits. Im November wird er nun zurückkehren, um sein zweites Album zu präsentieren. Die Erwartungen sind hoch. Und dePresno wird liefern …

Termine:
18.11. Hamburg, Bahnhof Pauli
19.11. Köln, Club Bahnhof Ehrenfeld
20.11. München, Kranhalle

Veranstalter: Neuland Concerts

Share it now!