Far Caspian (c) Keith Kaselampao

Far Caspian spielen ein exklusives Showcase in Berlin

Far Caspian sind die buchstäblichen New Kids On The Block der britischen Indie-Szene. Das Trio aus Leeds existiert gerade mal seit Januar 2018. Gegen Ende des selben Jahres veröffentlichten Far Caspian ihre Debüt-EP „Between Days“. Und die schlug hohe Wellen. „Melanjolly“ nennen sie ihren ganz eigenen Stil, der Traurigkeit und Fröhlichkeit zugleich umfasst. Traurige Themen kombiniert mit treibenden Beats. Plus leicht verwaschenen Shoegazer-Gitarren. Far Caspian selbst zitieren The Whitest Boy Alive und The Strokes als musikalische Vorbilder.

Far Caspian nennen es „Melanjolly“

Im Juni haben sie nun nachgelegt. „The Heights“ heißt die neue EP. Und die schärft das Profil konsequent weiter. Im Groben in Richtung Dream Pop und Lo-Fi-Ästhetik. Muss man aber wahrscheinlich live auschecken. Und die Gelegenheit kommt im Oktober in Berlin. Und da kommt mit Sicherheit noch mehr …

Termine:
29.10. Berlin, Auster-Club

Tickets

Veranstalter: Konzertbüro Schoneberg

Share it now!