Liam Gallagher (c) Live Nation

Liam Gallagher geht mit seinem zweiten Solo-Album auf Tour

Die Musik war für Liam Gallager und seinen Bruder Noel der beste – und auch einzige – Ausweg aus ihren schwierigen Kindheitsverhältnissen. Sie wuchsen mit ihrer alleinerziehenden Mutter in Burnage auf. Einem der ärmsten Stadtteile von Manchester. Zu ihrem Glück fanden die Gallagher-Brüder gemeinsam mit einigen Kumpels aus der Nachbarschaft in der Musik ein Vehikel, um dieser Enge und Aussichtslosigkeit zu entkommen. Zu Beginn der Neunzigerjahre trafen sie mit ihrer Band Oasis den Zeitgeist. Und starteten eine Karriere, wie man sie seit den Beatles in England nicht mehr erlebt hatte. Und traten die gigantische Britpop-Welle los.

Liam Gallagher kommt mit seinem zweiten Solo-Album

Nicht minder legendär geriet auf der anderen Seite der Bruderzwist zwischen Liam und Noel. Die ihre Streitigkeiten gern und Häufig über die sensationsgetriebene britische Presse austrugen. Wohl keine brüderliche Rivalität in der Geschichte der Rockmusik war medienträchtiger und langanhaltender. Und mündete 2009 letztlich in dem Ausstieg von Noel. Liam Gallagher gründete daraufhin Beady Eye. Und seit 2017 hat er sich als Solo-Künstler etabliert. Im September kommt nun das zweite Solo-Album „Why Me? Why Not.“. Klingt wie immer nach Liam Gallagher. Also auch ein wenig nach Oasis. Und das dann vor allem live …

Termine:
05.02. Hamburg, Sporthalle
10.02. Köln, Palladium
11.02. Berlin, Tempodrom
13.02. München, Tonhalle

Tickets

Veranstalter: Live Nation

Share it now!