Fil Bo Riva (c) Juliane Spaete

Neue Tourneen von Fil Bo Riva, Stake und Paul Smith von Maximo Park

Fil Bo Riva setzt seine „Beautiful Sadness Tour“ fort, Stake sind im Dezember in Deutschland und Paul Smith von Maximo Park geht auf Solo-Tournee.

Fil Bo Riva setzt seine „Beautiful Sadness Tour“ fort

Filippo Bonamici aka Fil Bo Riva hat auf seinem Album „Beautiful Sadness“ ein klares Statement für ein gemeinsames Europa in Melodien verpackt. Und der Mann weiß, wovon er spricht, immerhin ist er in Rom geboren, seine Mutter ist Deutsche, Bonamici selber hat unter anderem in Madrid und Irland gelebt, bis er schließlich in Berlin landete. Nachdem er mit dem Werk bereits im Frühjahr unterwegs war, wird die Tournee nun im kommenden März fortgesetzt.

Termine:
11.03.2020 Bremen, Modernes
12.03.2020 Kiel, Pumpe
13.03.2020 Bielefeld, Forum
14.03.2020 Düsseldorf, Zakk
17.03.2020 Stuttgart, Im Wizemann
18.03.2020 CH-Basel, Kaserne
19.03.2020 CH-Winterthur, Salzhaus
21.03.2020 AT-Graz, ppc
22.03.2020 AT-Wien, Arena
24.03.2020 Erlangen, E-Werk
25.03.2020 Heidelberg, halle02
26.03.2020 Leipzig, Täubchenthal

Tickets hier kaufen

Veranstalter: Landstreicher Booking

Stake im Dezember in Deutschland

Die Belgier firmierten bislang unter dem Namen Steak Number Eight, der ihnen aber nach rund zehn Jahren so gar nicht mehr gefielt, weshalb man sich offiziell auflöste. Um dann aber umgehend als Stake wieder auf der Bildfläche zu erscheinen. Ob es musikalisch genauso hart und kompromisslos zur Sache geht wie früher, bleibt abzuwarten, im Dezember ist das Quartett jedenfalls mal für vier Konzerte in Deutschland.

Termine:
01.12.2019 Berlin, Cassiopeia
02.12.2019 München, Backstage Club
03.12.2019 Köln, MTC
05.12.2019 Hamburg, Hafenklang (Goldener Salon)

Tickets hier kaufen

Veranstalter: FKP Scorpio

Paul Smith von Maximo Park auf Solo-Tournee

Mit Maximo Park schafft Paul Smith immer wieder das Kunststück, Indierock und großen Pop auf einen Nenner zu bringen. Und er ist ein Worcaholic, denn nicht zum ersten Mal nutzt er die Bandpause, um sich einem seiner Nebenprojekte zu widmen. In der Vergangenheit gab es da Kolaborationen wie mit Peter Brewis und mit The Intimations erfand er sogar eine ganz neue Band. Sein neues Album „Diagrams“ firmiert nun wieder als reines Solowerk, und mit dem kommt Smith im November für fünf Konzerte zu uns nach Deutschland.

Termine:
09.11.2019 Köln, MTC
10.11.2019 Frankfurt,  Nachtleben
11.11.2019 Hannover, Bei Chez Heinz
13.11.2019 Hamburg, Molotow
14.11.2019 Berlin, Maze

Tickets hier kaufen

Veranstalter: FKP Scorpio

Share it now!