Jamie Cullum (c) Karsten Jahnke Konzertdirektion

Jamie Cullum kommt für vier Konzerte nach Deutschland

Er ist der Tausensassa des Jazz, Genre-Grenzen gibt es für Jamie Cullum nicht, er kann ebenso mit Herbie Hancock großartige Shows abliefern wie mit dem Klassik-Pianisten Lang Lang. Cullum selber sieht das so: „Fraglos mag ich Swing und Jazz am liebsten, ich bin aber ebenso mit Rock, HipHop, Heavy Metal, Grunge, Dance und Techno aufgewachsen. Deshalb werde ich mich immer auch in andere musikalische Dinge einmischen, das hält frisch.“

Jamie Cullum besucht Deutschland

Frisch und nicht langweilig sollen auch seine Konzerte sein, das ist dem Pianisten wichtig: „Ich bin früher immer bei Jazzkonzerten gewesen, bei denen mich die Musik begeistert, aber die Show zu Tode gelangweilt hat. Dann ging ich zu den Rockern von The Wedding Presents, bei denen das Showtalent weit über die Musikalität ging. Seitdem versuche ich, beide Welten zu verbinden, den musikalischen Anspruch und das Entertainment.“ Und das mit Erfolg, wovon man sich im kommenden Mai dann wieder bei vier Deutschlandkonzerte selber überzeugen kann.

Termine:
07.05.2020 Ludwigshafen, Feierabendhaus
08.05.2020 Leverkusen, Forum Leverkusen
18.05.2020  Berlin, Tempodrom
20.05.2020 Hamburg, Stadtpark Open Air

Tickets sind ab Freitag, den 13. September auf www.eventim.de erhältlich

Share it now!