Madsen (c) Dennis Dirksen

Madsen gehen im Frühjahr auf Juliläumstournee

Die Gebrüder Johannes, Sebastian und Sascha waren, 2004 bereits mehr als zehn Jahre musikalisch zu Gange (mit Bands wie Ganz Klar!, Alice’s Gun und Hoerstuatz) als sie schließlich in jener Besetzung zusammenfanden, die als Madsen den Deutschrock mal gehörig aufmöbeln sollte. Bereits im selben Jahr winkte der Major-Platten-Deal und am 4. November 2004 spielte die Band aus dem Wendland erstes großes Konzert im Berlin Knaack-Klub. Soviel zur Historie, inzwischen sind sie aus der nationalen Indierock-Szene nicht mehr wegzudenken, acht Alben, darunter sieben Top-ten-Werke und vor allem zahllose Shows pflastern ihren Weg.

Madsen: „Müssen nachlegen!“

Ein ganz besonderes Konzert wird dann mit Sicherheit ihre Jubiläumsshow am 29. November in der Hamburger Sporthalle  – die allerdings schneller ausverkauft war, als man die Alben aufsagen konnte. Doch Madsen waren schon immer eine jener Bands, die in erster Line an ihre Fans denken und ließ deshalb nun verlauten: „Für alle, die im November in die Röhre schauen, müssen wir nachlegen!“ Und zwar mit einer Tour im kommenden Frühjahr, schließlich sollen die ersten 15 Jahre in ganz Deutschland gefeiert werden.

Termine:
29.11.2019 Hamburg, Sporthalle
03.04.2020 Hannover,  Swiss Life Hall (Very special guest: Nada Surf)
04.04.2020 Leipzig, Haus Auensee (Very special guest: Nada Surf)
10.04.2020 Berlin,  Columbiahalle (Very special guest: Nada Surf)
17.04.2020 Bremen, Pier 2 (Very special guest: Nada Surf)
18.04.2020 Dortmund, Warsteiner Music Hall (Very special guest: Nada Surf)
24.04.2020 Wiesbaden, Schlachthof (Very special guest: The Subways)
25.04.2020 München, Tonhalle (Very special guest: The Subways)
01.05.2020 Köln, Palladium (Very special guest: The Subways)
02.05.2020 Würzburg, Posthalle (Very special guest: The Subways)
08.05.2020 AT-Graz, Kasematten Open Air (Very special guest: The Subways)
09.05.2020 AT-Wien, Arena (Very special guest: The Subways)

Tickets hier kaufen

 

Die Tournee wird präsentiert vom event.Magazin in Kooperation mit FKP Scorpio

Share it now!