Roman Clarke (c) Wizard Promotions

Roman Clarke spielt seine ersten Headliner-Shows in Deutschland

Roman Clarke kommt aus Kanada. Und aus einer sehr musikalischen Familie. Seine ersten Banderfahrungen sammelte er an der Seite seines Vaters in den Clubs in und um Manitoba. Und sein Vater ist bis heute eine wichtige Inspiration für Roman Clark. Womit wir bei seinem Album-Debüt „Scorcher“ wären: „Auf dem Albumcover befindet sich eine Skulptur eines Pferdes, die aus zufälligen Ersatzteilen, Altmetall und alten Werkzeugen zusammengesetzt ist. Sie wurde von meinem Vater Cary Clarke kreiert, der eine unglaubliche kreative Kraft ist!“ Und: „Ich nannte die Platte ‚Scorcher‘ nach einem Motorrad, das mein Vater für mich gemacht hat als ich Teenager war. Es besteht auch aus Ersatzteilen, die gerade in unserem Garten lagen.“

Roman Clarke kommt mit seinem Debüt „Scorcher“

Die Musik ist aber dann ganz seine eigene. Roman Clarke verwischt die Grenzen zwischen Gospel, Pop, Rock und R’n’B. Mit seiner einzigartigen Stimme erzählt er ehrliche Geschichten. Getragen von fetten Beats und raffinierten Synthi-Arrangements. Und eingespielt hat er sein Album, abgesehen von den Streichern, auch noch im Alleingang. Ein ganz eigener Kopf. Mit seinem ganz eigenen Sound. Und im November zum ersten Mal auf Headliner-Tour in Deutschland …

Termine:
26.11. Köln, Blue Shell
27.11. Hamburg, Pooca Bar
28.11. Berlin, Maze
29.11. München, Folks! Club

Tickets

Veranstalter: Wizard Promotions

Share it now!