The HU (c) Joy Crookes

The HU im Frühjahr auf Headliner-Deutschlandtour

Immer wenn man glaubt, schon alles gesehen zu haben, kommt etwas völlig Neues daher. Das sich in diesem Fall fast über Nacht zu einer internationalen Sensation entwickelt. So geschehen mit den ersten beiden Videos der mongolischen Band The HU. Die mischen traditionelle mongolische Musik mit westlichem Heavy Metal. Samt Instrumenten wie die Pferdekopfgeige. Und dem traditionell mongolischen Untertongesang. „Hu“ bedeutet übrigens „Mensch“.

The HU touren mit ihrem Debüt-Album

The HU sind nicht die einzige mongolische Metalband. Aber momentan die erfolgreichste. Und gut sind sie auch. Nachzuhören auf dem Debüt-Album „The Gereg“. Ein Gereg war übrigens ein mongolischer Metalanhänger. Diente als Reisepass. Man lernt nie aus. Hier geht’s aber nicht nur um den Exotenbonus. The HU sind eine wirklich gute Band. Und deswegen inzwischen auch international erfolgreich. Und im Januar wieder in Deutschland unterwegs …

Termine:
15.01. Hamburg, Gruenspan
22.01. Berlin, Kesselhaus
30.01. München, Technikum
02.02. Köln, Kantine

Tickets

Veranstalter: Live Nation

Share it now!