Two Door Cinema Club (c) FKP Scorpio

Two Door Cinema Club gehen im Januar auf Tournee

Das Trio aus Bangor, Nordirland, geht seinen Weg mal rein musikalisch gesehen konsequent weiter. Galten Two Door Cinema Club zu Beginn ihrer Karriere, die mit dem Debütalbum „Tourist History“ 2010 gleich mal knallig begann, als reine Indieband, haben sie sich im Laufe der Jahre immer mehr der elektronischen Musik angenähert. Dominierte noch auf dem zweiten Werk „Beacon“, das es 2012 auf Platz 2 der britischen Charts schaffte, noch die Gitarrenarbeit, hielten auf „Game Show“ bereits vermehrt die Synthesizer Einzug in die Musik.

Two Door Cinema Club mit „False Alarm“

Eine stilistische Entscheidung, die auf dem aktuellen Werk „False Alarm“ nun noch radikaler umgesetzt wurde. Hier sind wir beim klassischen Synthiepop mit einer Prise Funk angelangt, die 80er-Jahre sind superpräsent und erinnern mal an Heaven 17 mal an Giorgio Moroder. Das Ganze ist nicht zuletzt absolut Dancefloor-tauglich, im Januar darf dann auch im Konzert zu den neuen Songs getanzt werden.

Termine:
17.01.2020 Berlin, Columbiahalle
18.01.2020 Hamburg, Docks
20.01.2020 Köln, Carlswerk Victoria

Tickets hier kaufen

 

Veranstalter: FKP Scorpio

Share it now!