Alice Merton (c) Danny Jungslund

Alice Merton 2020 wieder auf großer Deutschlandtour

Dass man in der heutigen Zeit als Musiker auch mal auf sein Bauchgefühl hört, zeugt nicht nur von Stärke. Sondern zeigt auch, wie man trotz viel Kritik einen Song einfach in Eigenregie herausbringen kann – und dieser am Ende ein weltweiter Hit wird. Alice Merton hat mit „No Roots“ deutsche Musikgeschichte geschrieben. Nein, internationale Musikgeschichte. Im Netz wimmelt es inzwischen von Coverversionen, was vermutlich an dem universalen Thema liegt. Das Gefühl nirgendwo zuhause zu sein. Alice Merton kam zwar in Frankfurt auf die Welt, verbrachte aber den Großteil ihrer Kindheit und Jugend in den USA, Kanada sowie England.

Alice Merton präsentiert neue Songs

In einem Leben zwischen den Kontinenten und Kulturen hat die Alice Merton irgendwann festgestellt, dass Heimat kein bestimmter Ort sein muss. Sondern es die Menschen sind, die einen alltäglich umgeben. Das gilt auch für die künstlerische Heimat. Und deshalb hat Alice Merton auch ihr eigenes Label gegründet, auf dem im Januar dann auch ihr Debüt-Album „Mint“ erschien. Inzwischen ist auch „Mint + 4“ draußen – mit vier neuen Songs. Das ganze Paket geht dann im Frühjahr auf Tour …

Termine:
23.02. München, Technikum
24.02. Frankfurt, Batschkapp
26.02. Stuttgart, Im Wizemann
27.02. Berlin, Kesselhaus
01.03. Köln, Live Music Hall
02.03. Hamburg, Gruenspan

Tickets

Veranstalter: Live Nation

Share it now!