Avirl Lavigne (c) David Needleman

Avril Lavigne kehrt auf die Bühne zurück – vier Konzerte in Deutschland

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts räumte die damals gerade mal 18-Jährige Avril Lavigne mit ihrem Debütalbum mal so richtig auf. In einer Zeit, in der Teenie-Stars wie Britney Spears mit glatten R’n’B-Pop die Charts dominierten, rockte die Kanadierin auf ihrem Debüt „Let Go“ beherzt los – und landete „Complicated“ und „Sk8er Boi“ gleich mal zwei Welthits. Und sie wuchs mit jedem ihrer Alben, die jedesmal noch ein bisschen erwachsener klangen.

Die Zwangspause von Avril Lavigne

Doch nach dem 2013er-Album war erstmal eine Zwangspause angesagt: Die Musikerin erkrankte an Borreliose, die sie ganze zwei Jahre außer Gefecht setzte – was Lavigne dann auf ihrem Comeback-Album „Head Above Water“ eindrucksvoll verarbeitete. Mit dem Album geht es dann auch wieder zurück auf die Bühnen. Nach einer Nordamerika-Tournee in diesem Jahr ist nun eine große Welttournee für 2020 geplant, in Deutschland wird sie vier Mal auftreten.

Glücksgefühle

Avril freut sich selber mindestens ebenso sehr auf die Tour wie ihre Fans: „Wir hatten eine großartige Zeit auf der Tour durch die USA! Ich kann es kaum fassen, wie schnell die Zeit verging. Jeden Abend in die Gesichter meiner Fans zu sehen und ihre Energie zu spüren, war genau das, was ich nach dieser Zeit gebraucht habe. Ich habe es wirklich sehr vermisst auf der Bühne zu stehen. Gemeinsam mit dem Publikum zu singen bringt mir so viel Glück. Deshalb freue ich mich umso mehr, verkünden zu können, dass die Tour nächstes Jahr in Europa, Japan, China und Südostasien weiter geht.“

Termine:
19.03.2020 Offenbach, Stadthalle
28.03.2020 Berlin, Columbiahalle
29.03.2020 Köln, Palladium
30.03.2020 München, Zenith

Tickets hier kaufen

 

Veranstalter: Live Nation
 

Share it now!