Kraftwerk (c) Peter Boettcher

Kraftwerk geben ein exklusives Deutschlandkonzert in Bonn

Es gibt einiges zu Feiern für Kraftwerk im kommenden Jahr. Denn 2020 jährt sich das Gründungsdatum zum 50. Mal – man schrieb das Jahr 1970 als Ralf Hütter und Florian Schneider im Umfeld der experimentellen Kunstszene in Düsseldorf die Gruppe aus der Taufe hoben und gleichzeitig das legendäre Kling-Klang-Studio errichteten. Von dem aus Kraftwerk nichts weniger als eine totale musikalische Revolution entfachten. Mit „Autobahn“ folgte vier Jahre später der internationale Durchbruch und wer sich fortan auch nur ansatzweise mit elektronischer Musik beschäftige, kam an Kraftwerk nicht vorbei.

Kraftwerk und Beethoven

Im 21. Jahrhundert avancierte das Quartett dann endgültig zum Gesamtkunstwerk – das inzwischen auch in den großen Museen in New York, London oder Berlin stattfindet. Und auch mit ihren höchst aufwändigen Live-Performances in 3D haben Ralf Hütter und seine Mitstreiter völlig neue Maßstäbe gesetzt. 2020 soll es wieder eine davon geben, der Anlass ist nicht nur der 50. Geburtstag von Kraftwerk, sondern auch der 250. Geburtstag eines weiteren deutschen Musikrevolutionärs, nämlich Ludwig van Beethoven.

Vorverkauf für Bonn

Die Open-Air-Show und gleichzeitig das einzige Deutschlandkonzert 2020 findet am 16. Mai auf der Hofgartenwiese in Bonn statt. Der Vorverkauf für die Stehplätze startet am 15. Oktober um 10.00 Uhr im Presale auf www.eventim.de, der allgemeine Kartenvorverkauf beginnt dann am 16. Oktober um 10.00 Uhr bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Termin:
16.05.2020 Bonn, Hofgartenwiese

Tickets hier kaufen

 

Veranstalter: E. L. Hartz Promotion

Share it now!