Milky Chance (c) Anthony Molina

Milky Chance gehen mit ihrem dritten Album auf Tour

Milky Chance waren eine echte Sensation. Indie-Folk-Electronic-Pop aus Kassel, der aus dem Stand internationale Wellen schlug. Ziemlich hohe. 2012 fanden sich Clemens Rehbein und Philipp Dausch im Gymnasium. Im selben Jahr kam der erste Song „Stolen Dance“ – im Internet. Und wurde bis heute fast 500 Millionen Mal gesehen. Das erste Album „Sadnecessary“ kam 2013 und chartete sogar in den USA. Danach tourten Milky Chance weltweit und das enorm erfolgreich.

Milky Chance präsentieren „Mind The Moon“

Deshalb dauerte es auch bis 2017 bis das zweite Album „Blossom“ erschien. Und das war noch erfolgreicher. Und jetzt also das dritte Album. „Mind The Moon“ heißt es. Und soll laut Clemes und Philipp das Beste aus beiden Welten sein. Also aus dem Minimalismus von „Sadnecessary“ und den epischen Sounds von „Blossom“. Kommt hin. Und wird sicher noch erfolgreicher. Weil wie immer mit großartigen Songs gesegnet. Nun kommt die Tour. Was sonst. Und bevor es wieder um den ganzen Globus geht, ist die Heimat dran. Wird gut und sollte nicht verpasst werden …

Termine:
30.01. Köln, Palladium
31.01. Stuttagrt, Porsche Arena
11.02. München, Zenith
12.02. Leipzig, Haus Auensee
13.02. Berlin, Tempodrom
04.03. Frankfurt, Jahrhunderthalle
05.03. Hamburg, Sporthalle

Tickets

Veranstalter: Landstreicher Booking

Share it now!