Steven Wilson (c) FKP Scorpio

Steven Wilson gibt im September zwei Arena-Konzerte

Seine letzte Tour war fast schon ein Siegeszug! 145 Shows in 33 Ländern auf fünf Kontinenten spielte Steven Wilson mit seinem 2017er-Album „To The Bone“, davon alleine drei in der altehrwürdigen Royal Albert Hall – die natürlich ausverkauft war. 2020 kommt das britische Multitalent wieder auf Tournee und auch in Deutschland müssen mittlerweile die großen Arenen herhalten. Für die Tour hat sich Wilson diesmal ein besonderes Konzept, nämlich die „Future Bites“-Serie ausgedacht.

Steven Wilson und „The Future Bites Tour“

Der Musiker erklärt das Ganze am besten selber: „Jedes Mal wenn ich ein neues Album veröffentliche ist es mir unglaublich wichtig, dass es einen besonderen Platz in meiner Discographie bekommt und nicht einfach nur ‚more of the same‘ ist. Wir bewegen uns auf die dritte Dekade des 21. Jahrhunderts zu und ich mich auf meine zweite als Solo Künstler. Daher fühlte es sich nach der Zeit an, die gleiche Philosophie auch auf meine Shows auszuweiten. Ich möchte mich herausfordern etwas zu schaffen, was meine eigenen Vorstellungen und hoffentlich auch die der Zuschauer hinterfragt (und hoffentlich auch die der Zuschauer) wie ich meine Musik im Konzert präsentiere. Daraus wurde ‚The Future Bites‘ – eine Serie von Special Events in größeren Venues, etwas auf einer immersiveren Skala. Meine Vorfreude ist extrem groß!“

Termine:
25.09.2020 Oberhausen, König-Pilsener-Arena
26.09.2020 Hamburg, Sporthalle

Tickets hier kaufen

 

Veranstalter: FKP Scorpio

Share it now!