Tom Schilling & The Jazz Kids (c) Alexandra Kinga Fekete

Tom Schilling & The Jazz Kids im Dezember auf Tour

„Und wenn es draußen kalt und dunkel wird und ein höhnischer Wind durch die Straßen weht, kommen die Kinder ins Warme und spielen Euch: neue deutsche Lieder über die Liebe und den Tod.“ Mit diesen Worten kündigen Tom Schilling & The Jazz Kids die kommenden Live-Gastpiele an. Treffend. Denn das ist keine gewöhnliche Band. Tom Schilling kennt man selbstverständlich als Schauspieler. Aus grandiosen Filmen wie „Oh Boy“. Ein wahrer Künstler. Und Tom Schilling & The Jazz Kids sind ebenfalls Kunst. Nur kein Jazz.

Tom Schilling & The Jazz Kids touren mit dem zweiten Album

Sondern Moritaten und Lieder aus dem Abgrund – des Lebens. Die Großstadt und die Liebe sind  die Haupt-Themen. Verarbeitet mit Rätselhaftigkeit oder Doppeldeutigkeit. Tom Schilling und Band verpassen diesen Kompositionen ein manchmal scheppernd krachendes und manchmal zärtlich verspieltes Korsett. Irgendwo zwischen Sven Regener und Hildegard Knef. Das zweite Album soll noch in diesem Jahr kommen. Und live soll wieder „der Schweiß von der Decke tropfen“ …

Termine:
02.12. Hamburg, Prinzenbar
03.12. Köln, Studio 672
04.12. Hockenheim, Pumpwerk
05.12. Nürnberg, Club Stereo
06.12. Mainz, Schon Schön
10.12. Leipzig, Neues Schauspiel
11.12. Braunschweig, Wintertheater
12.12. Erfurt, Museumskeller
21.12. Berlin, Ballhaus Berlin

Tickets

Share it now!