Bengio (c) Walter Gloeckle

Bengio geht im März auf Headliner-Tournee

Bengio ist einer von den Künstlern, die am liebsten alles selber in der Hand haben. Gleich seine ersten Veröffentlichungen von 2013 entstanden in Eigenregie und obwohl ihm mehrfach im Anschluss Plattenverträge angeboten wurden, lehnte Ben-Giacomo Wortmann, so sein bürgerlicher Name, dankend ab. Und auch seinen bereits sicheren Studienplatz an der Popakademie Mannheim ließ er sausen – denn kein Geringer als der Manager seines Jugendidols Samy Deluxe hatte sein Interesse an dem Talent bekundet.

Die Zeit ist reif für Bengio

Inzwischen war Bengio bereits mit Deluxe, aber auch mit den Beginnern und zuletzt mit Vincent Weiss auf Tour. Und jetzt ist auch für den „Singer & Songrapper“ (Definition Bengio) die Zeit reif für sein Debüt „Wunderschönes Chaos“ von 2018 und die eigene Headliner-Tour. So sagt er selber: „Die Reise geht jetzt erst richtig los. Bisher war es eher eine Findungsphase. Ich spür jetzt bin ich an dem Punkt künstlerisch so zu arbeiten, dass ich genau das machen kann was ich machen will.“

Termine:
12.03.2020 Dortmund, FZW
13.03.2020 Heidelberg, Halle 02
14.03.2020 Kaiserslautern, Kammgarn
16.03.2020 München, Ampere
17.03.2020 Frankfurt, Zoom
18.03.2020 Stuttgart, Im Wizemann
20.03.2020 CH-Zürich, Komplex
22.03.2020 AT-Wien, Chelsea
23.03.2020 Nürnberg, Stereo
25.03.2020 Köln, Club Bahnhof Ehrenfeld
26.03.2020 Hannover, Musikzentrum
27.03.2020 Bielefeld, Movie
29.03.2020 Hamburg, Knust
30.03.2020 Berlin, BiNuu
31.03.2020 Bremen, Tower

Tickets hier kaufen

 

Die Tournee wird präsentiert vom event.Magazin in Kooperation mit Four Artists Booking

Share it now!