Lionel Richie (c) Universal Music

Lionel Richie kommt im Sommer nach Deutschland

Der Mann hat ja bereits vor seiner Solokarriere Musikgeschichte geschrieben. Mit den Commoderes prägte Lionel Richie den Soul der 70er, aus seiner Feder stammten auch die meisten Hits, wie „Three Times a Lady“ oder „Still“. Und natürlich „Easy“ – das den nach 1970 Geborenen dann ja vor allem in der Version von Faith No More bekannt ist. Ganz nebenbei schrieb Richie auch für andere Musiker Hits, wie zum Beispiel „Lady“, mit dem Kenny Rogers 1980 auf die Eins ging.

Lionel Richie sagt „Hello“

Und dann räumte Lionel Richie ab den 80er-Jahren noch mal so richtig als Solo-Künstler ab. „All Night Long“, „Say You, Say Me“ und natürlich „Hello“ hießen seine Hits, bei der Charity-Single „We Are The World“ von USA For Afrika, zeichnete er sich als Co-Autor verantwortlich. Im August erschien nun eine Art Best-Of-Compilation in Form des Live-Albums „Hello From Las Vegas“ mit den Höhepunkten aus rund 50 Jahren. Im Juni sagt der 70-Jährige dann höchstpersönlich „Hello“ zu seinen deutschen Fans, und trägt seine schönsten Lieder auch bei uns live vor …

Termin:
26.06.2020 Bonn, Kunst!Rasen

Tickets hier kaufen

 

Veranstalter: E. L. Hartz Promotion

Share it now!