Seasick Steve (c) Live Nation

Seasick Steve spielt im Frühjahr zwei Deutschlandshows

Seasick Steve ist ein echtes Unikum. Einer der den Bluesrock lebt und das mit Hintergrund. Seasick Steve hat sich als Wanderarbeiter durchgeschlagen und hat auch Knasterfahrung. Wurde dann aber Anfang des Jahrtausends in Norwegen seßhaft und nahm auf Anregung seiner Frau im Alter von 53 Jahren sein erstes Album auf. Das geschah im Jahr 2004 und seit dem ist er Kult – seine selbst zusammengeschraubten Gitarren auch. Momentan entsteht sein zehntes Album und dann geschieht was dann immer geschieht, es geht wieder auf Tour.

Seasick Steve rockt sein kommendes neues Album

Das ist sein Ding, denn: „Ich lebe für die Welt des Rausgehens und Rockens. Wir geben jeden Abend unser Bestes. Wenn jemand sein hartverdientes Geld dafür ausgibt, uns spielen zu sehen, sind wir es ihm einfach schuldig. Das Publikum ist mein Boss! Wir rocken. Das ist es, was wir tun.“ Vorläufig stehen zwei Deutschland-Termine in Deutschland an, aber das war noch sicher nicht alles …

Termine:
31.03. Hamburg, Uebel & Gefährlich
01.04. Berlin, Metropol

Tickets

Veranstalter: Live Nation

Share it now!