Sion Hill (c) Aaron Price

Sion Hill geht ab April auf „Last Minute“-Tour

Der junge Ire aus dem Städchen Mullingar wurde quasi direkt aus dem Pub heraus, wo er seinen Retro-Soul-Folk spielte, von einem Plattendeal verpflichtet. „Elephant“ hieß sein Debüt, das vor rund zwei Jahren erschien und unter anderem die Irish Times jubeln ließ, die Sion Hill als „größtes Talent seit Jeff Buckley“ titulierte. Es folgten Support-Tourneen für Alice Merton und Pete Doherthy und schließlich seine erste Headliner-Tour, die Hill dann auch nach Deutschland führte.

Sion Hill kündigt neues Album an

Nach zwei weiteren Clubkonzerten Anfang diesen Jahres und diversen Festivalgigs im Sommer, gibt es im Dezember nun Song-Nachschub von dem Nachwuchstalent in Form einer EP. Und ein Album soll nun ebenfalls in Arbeit sein. Die Songs davon gibt es auf jeden Fall ab April zu hören – denn dann ist Sion Hill dann erneut in den deutschen Clubs auf seiner „Last Minute“-Tour live zu erleben.

Termine:
21.04.2020 Hamburg, Hebebühne
22.04.2020 Berlin, Privatclub
23.04.2020 Dresden, Groove Station (Tickets)
27.04.2020 AT-Wien, Chelsea
28.04.2020 München, Zehner
29.04.2020 Frankfurt, Nachtleben
01.05.2020 Köln, Blue Shell

Tickets hier kaufen

 

Die Tournee wird präsentiert vom event.Magazing in Kooperation mit der Peter Rieger Konzertagentur

Share it now!