The Score (c) Travis Shann

The Score im kommenden März wieder auf Deutschlandtour

The Score gründeten sich 2015 in New York und sind so etwas wie das etwas andere Power-Duo. Eddie Anthony (Gesang, Gitarre) und Edan Dover (Keyboard, Produzent) sparen sich nämlich das Schlagzeug. Die Beats und Grooves kommen in diesem Fall aus der digitalen Konserve und trotzdem rockt das alles sehr, sehr amtlich. The Score waren und sind as indie as can be und wurden ironischerweise dadurch bekannt, als eine britische Supermarktkette ihren Track „Save Money, Live Better“ zu Werbezwecken einsetzte. Und das vor allem um Geld zu sparen. Quasi doppelt ironisch, aber eben auch erfolgreich für beide Parteien. 2017 kam das Debüt-Album „Atlas“ und die Anzahl ihrer EPs ist Legion.

The Score bürgen für kompromisslose Live-Energie

Und die Haltung dahinter ist weiterhin kompromisslos: „Wir sind eine Kick-Ass-Band und die Energie auf unseren Shows spiegelt das wieder“, erklärt Eddie. „Wenn du zu einer unserer Shows kommst, bekommst du einen Raum voller Leute die ekstatisch auf und ab springen!“ Diese Energie verwandeln The Score in ihr ureigenes Genre, das die Grenzen zwischen Rock, Pop, Indie und Elektronik niederreißt und neu zusammenfügt. In den letzten drei Jahren erreichten ihre Hymnen wie „Legends“ und „Unstoppable“ hunderte Millionen Streams, ihr neuestes Werk, die „Pressure EP“, ist im Januar erschienen und zeigt wie sehr The Score nochmal einen Gang zulegen konnten. Und im kommenden März wird wieder gesprungen …

Termine:
03.03. Berlin, Frannz Club
05.03. Köln, Club Volta
06.03. Hamburg, Knust

Tickets

Veranstalter: FKP Scorpio

Share it now!