Alain Johannes (c) Karsten Jahnke Konzertdirektion

Alain Johannes im kommenden Frühjahr auf Deutschlandtour

Alain …wer? Der in Chile geborene Kalifornier vereint derart viele musikalische Talente in einer Person, dass es kaum verwunderlich ist, dass sich die Liste all seiner bisherigen Kollaborationen wie die Enzyklopädie der jüngeren Rockgeschichte Kaliforniens liest. Alain Johannes ist nicht nur ein begnadeter Songwriter und Gitarrist, sondern als Toningenieur und Produzent mindestens genauso versiert. Bereits in den späten 70er-Jahren gründete er zusammen mit Hillel Slovak und Jack Irons, die dann die Red Hot Chili Peppers gründeten.

Alain Johannes – Legende des Indie-Unergrounds

Es folgten weitere Projekte und Jobs an der Seite von Chris Cornell, No Doubt, Mark Lanegan, PJ Harvey, Them Crooked Vultures, The Eagles Of Death Metal und Queens Of The Stone Age …und das ist längst nicht alles. Sein aktuelles Soloalbum erschien im Juli 2019 auf Mike Pattons Label IpeCac Records – auch ein Gütesiegel. Alain Johannes ist ein Geheimtipp und er wird es auch bleiben – aber als solcher einer der besten des Indie-, Alternative- und Crossover-Undergrounds …

Termine:
25.04. München, Zehner
27.04. Frankfurt, Nachtleben
28.04. Berlin, Privatclub
29.04. Hamburg, Goldener Salon
30.04. Köln, Helios 37

Tickets

Veranstalter: Karten Jahnke Konzertdirektion

Share it now!