Crowded House (c) FKP Scorpio

Crowded House bestätigen zwei Konzerte in Deutschland

Auf das Konto von Neil Finn und seiner australischen Mitstreiter gehen Welthits wie „Weather with You“, „Locked Out“ und „Don’t Dream It’s Over“ –  die Finn in den 90er-Jahren auch reihenweise Awards als „bester Songwriter“ einbrachten. Die Bandgeschichte verlief aber nicht ganz linear, 1996 lösten sich Crowded House auf dem Höhepunkt des Erfolgs auf. Um 2007 wieder überraschend mit dem Comeback-Album „Time On Earth“ um die Ecke zu kommen.

Crowded House wieder im Studio

Dem folgte 2010 „Intriguer“ und seitdem haben sich Finn und die Band wieder bedeckter gehalten. Und 2018 wurde dann auch noch überraschend bekannt, dass Finn bei Fleetwood Mac eingestiegen war. Nun steht, ebenfalls überraschend, wieder eine Crowded-House-Tour an und angeblich soll die Band sich zudem zwecks neuer Aufnahmen bereits im Studio befinden, es scheint also auch wieder ein neues Album im Raum zu stehen. Lassen wir uns überraschen.

Termine:
23.06.2020 Berlin, Tempodrom
24.06.2020 Köln, Live Music Hall

Tickets hier kaufen

 

Die Tournee wird präsentiert vom event.Magazin in Kooperation mit FKP Scorpio

Share it now!