Guns N'Roses (c) Live Nation

Guns N‘ Roses gehen im Frühsommer auf Stadiontour

Guns N‘ Roses waren die größte Rockband der späten 80er- und 90er-Jahre – und implodierten auf spektakuläre Weise. Ab 1997 führte Sänger Axl Rose den Markennamen Guns N‘ Roses als letztes verbliebenes Originalmitglied weiter, Gitarrist Slash und Bassist Duff McKagen starteten ihre eigenen Karrieren und würdigten den Exzentriker Axl in der Folge kaum noch eines weiteren Wortes. Bis sich 2016 die Sensation ereignete: Axl, Slash und Duff verkündeten die Reunion und die Band füllte mit ihrer ironisch betitelten „Not In This Lifetime“-Tour wieder weltweit die Stadien.

Guns N‘ Roses gehen in die nächste Runde

Ab 2018 widmeten sich Slash und Duff erst mal wieder ihren Solo-Ambitionen, aber im kommenden Jahr geht das Live-Comeback in die nächste Runde. Die Bühnenpower dieser Besetzung ist nach wie vor legendär, die alten Hasen haben nichts verlernt und die unsterblichen Klassiker wie „Sweet Child O’ Mine“, „Welcome To The Jungle“, „November Rain“ oder „Paradise City“ zünden heute noch genauso wie in den ganz wilden Tagen. Ob Guns N‘ Roses irgendwann sogar noch ein neues Album drauflegen werden, steht bislang noch in den Sternen, aber ausgeschlossen ist gar nichts mehr …

Termine:
26.05. München, Olympiastadion
02.06. Hamburg, Volksparkstadion
09.06. Wien, Ernst-Happel-Stadion
14.06. Bern, Stade de Suisse

Tickets

Veranstalter: Live Nation

Share it now!