Pearl Jam (c) Danny Clinch

Pearl Jam spielen im Sommer zwei Deutschlandkonzerte

Pearl Jam sind die einzige Band des großen Seattle-Grunge-Hypes, die bis heute kontinuierlich Bestand hat und weiterhin neue Alben produziert – dazu später gleich noch mehr. Die Sache mit dem „Grunge“ war ohnehin immer eher ein Missverständnis und das schon als die Band um das Jahr 1990 herum zusammenfand. Pearl Jam waren schon immer melodischer und klassischer ausgerichtet als Nirvana & Co – und sind heute selbst ein Klassiker.

Pearl Jam sind ein absoluter Live-Klassiker

Vor allem ein Bühnen-Klassiker ganz im Geist eines Bruce Springsteen, denn welche Band macht sich schon die Mühe ihre Fans bei jedem Konzert mit einer neuen Setlist zu überraschen? Wer spielt im Schnitt über dreißig Songs pro Show? Und wer Bitteschön hat mit Songs wie „Better Man“, „Go“, „Jeremy“, „Lightning Bolt“ oder eben „Alive“ so viele Live-Kracher im Köcher, dass das Publikum kaum zu Atem kommt? Pearl Jam haben, außerdem haben sie mit Eddie Vedder einen der großartigsten Säger und Frontmen überhaupt. Und vielleicht haben sie diesmal sogar neue Songs mit dabei. Das letzte Album „Lightning Bolt“ stammt aus dem Jahr 2013, im Mai 2018 veröffentlichten Pearl Jam aber einen neuen Track namens „Can’t Deny Me“ und wer weiß …So oder so, ein echter Konzert-Höhepunkt …

Termine:
23.06. Frankfurt, Festhalle
25.06. Berlin, Waldbühne

Veranstalter: MCT Agentur

Share it now!