Puddle Of Mudd (c) Wizard Promotions

Puddle Of Mudd kommen mit neuem Album nach Deutschland

Zehn Jahre gab es keinen neuen Songs der Post-Grunger aus Kansas City mehr. Nach „Volume 4: Songs in the Key of Love & Hate“ kam lediglich noch das Cover-Album „Re:(disc)overed“, danach war von Puddle Of Mudd nichts mehr zu sehen, geschweige denn zu hören. Dabei hatte alles kurz nach dem Millennium so gut angefangen. Da war gleich mal der Achtungserfolg des Debüts „Come Clean“ von 2001 und dann der Überhit „She Hates Me“, der 2003 buchstäblich durch die Decke ging.

Das neue Album

Warum es jetzt so lange gedauert hat das neue Werk „Welcome To Galvania“ fertig zu stellen, erklärt Frontmann Wes Scantlin zumindest ungefähr: „Ich habe versucht, den Leuten unter die Haut zu kriechen und ihnen musikalisch zu helfen, durch den Alltag zu kommen. Manchmal trifft man im Leben Menschen, die einen herunterziehen wollen. Aber diese Zeiten sind vorbei. Ich habe mich jetzt mit einem Team von großartigen Menschen umgeben. Sie glauben an mich und ich glaube an sie. An dieser Stelle mochte ich mich bei jedem Einzelnen für die harte Arbeit und Ausdauer bedanken. Auch bei den Fans möchte ich mich für deren Geduld bedanken. Dies ist nur der Anfang. In mir gibt es noch eine Menge mehr Rock’n’Roll, die ich mit der Welt teilen möchte!“

Puddle Of Mudd on tour

Ein Blick auf die aktuelle Besetzung erklärt dann etwas mehr, denn außer Scatlin ist von der alten Truppe niemand mehr dabei, seit 2014 sind nunmehr Matt Fuller, Michael John Adams und Dave Morena bei PoM an Bord. Und die werden mit den neuen Songs im Sommer auch nach Deutschland kommen, neben diversen Festivalauftritten ist dann eine Headlinershow im August geplant.

Termin:
09.08.2020 Olsberg, Konzerthalle

Tickets hier kaufen

 

Veranstalter: Wizard Promotions

Share it now!