City Of The Sun (c) Target Concerts

City Of The Sun gehen im April auf Deutschlandtournee

Die Postrocker aus New York haben es mir ihrer ebenso seltsamen wie einnehmenden Mischung aus Alternative-Rock, Flamenco und Gipsy geschafft, sich innerhalb weniger Jahre eine breite Fanbase zu erspielen. 2011 gegründet spielten sich John Pita, Avi Snow und Zach Para quer durch ihre Heimatstadt, zunächst an so ziemlich sämtlichen Straßenecken, später durch die relevanten Clubs. 2016 erschien schließlich das Debüt „To The Sun And All The Cities In Between“ von City Of The Sun und die Single „Everything“ brachte es im Anschluss auf ganze 17 Millionen Spotify-Streams.

 City Of The Sun besuchen Europa

„Die Tatsache, dass wir drei in der Lage sind, Musik zu machen und uns mit Menschen auf der ganzen Welt zu verbinden, ist wirklich großartig, vor allem, weil wir es tun, ohne jemals wirklich ein Wort sagen zu müssen“, erklärt Avi Snow. Entsprechend trägt die Band ihre Musik nun auch nach Europa, in Deutschland sind sechs Konzerte im April geplant.

Termine:
15.04.2020 Hamburg, Knust
16.04.2020 Berlin, Frannz Club
17.04.2020 Dresden, Polimagie Festival
18.04.2020 Osnabrück, Popsalon
19.04.2020 Frankfurt, Brotfabrik
22.04.2020 Köln, Luxor

Ticket hier kaufen

 

Veranstalter: Target Concerts

Share it now!