Lauv (c) Lauren Dunn

Lauv geht im Herbst auf große Arena-Tour

Aus Lauv wurde ganz still aber stetig einer der hellsten Sterne im Pop-Himmel. 2015 erschien seine Debüt-EP, auf der der Amerikaner mit lettischen Wurzeln erstmals auf sich aufmerksam machte. Seither ging es nach oben. Er schrieb Songs für Cheat Codes, Demi Lovato oder Charli XCX. Lauv ging mit Ed Sheeran auf „Divide“-Stadion-Tour durch Asien, auf seinen eigenen Headliner-Touren füllte er ausverkaufte Hallen in 21 Ländern. Er hat Duette mit Troye Sivan, Julia Michaels und Anne Marie aufgenommen.

Lauv – mit dem Debütalbum in den ganz dicken Arenen

Seine erste Hit-Single „I Like Me Better“, auf der er traditionelle Musik aus dem Baltikum in den elektronischen Sound einbaute, sammelte weltweit gut über ein Dutzend Platin-Platten und über eine Milliarde Streams. All das hat Lauv erreicht, ohne ein komplettes Album veröffentlicht zu haben. Aber genau das hat er nun. Es trägt den etwas kryptischen Titel „~how i’m feeling~“ und das Warten hat sich gelohnt, es kommt mit 21 Tracks. Mächtig viel neuer Stoff also mit er im Herbst die ganz dicken Arenen rocken wird …

Termine:
26.10. Oberhausen, König-Pilsener Arena
28.10. München, Zenith
28.10. Stuttgart, Porsche Arena
31.10. Hannover, Swiss Life Hall
02.11. Frankfurt, Jahrhunderthalle

Tickets

Veranstalter: FKP Scorpio

Share it now!